REACH Betroffenheitsanalyse

5302 Etudes Impact reach CLP LC.jpg

Die in 2007 in Kraft getretene REACH-Verordnung führte ein einheitliches System zur Registrierung von Chemikalien ein und ersetzte somit ca. 40 bestehenden Regelungen.

Die CLP-Verordnung regelt die  Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von chemischen Stoffen und Gemischen.

Da es sich bei REACH um eine EU Verordnung handelt, gilt diese uneingeschränkt für alle Mitgliedsstaaten.

Unser Dienstleistungsangebot:

Luxcontrol führt Studien durch, um die Betroffenheit Ihres Unternehmens gemäß REACH- und CLP-Verordnungen festzustellen. Des Weiteren liefern wir Überlegungsgrundlagen für strategische Entscheidungen.

Folgende Fragen können Inhalt solcher Studien sein:

  • Unterliegen Sie die REACH- und CLP-Verordnungen und in wie fern ist Ihr Unternehmen betroffen?
  • Wo befinden Sie sich in der Lieferkette?
  • Was sind Ihre aktuellen gesetzlichen Anforderungen?
  • Sind Ihre  Sicherheitsdatenblätter bereits rechtskonform?
  • Was sind Ihre internen und externen Verpflichtungen gegenüber Ihren Kunden und Zulieferer?
  • Welche rechtlichen, finanziellen, operativen und wirtschaftlichen Risiken trägt Ihr Unternehmen?

Suche

Weitere Informationen

European Chemicals Agency: echa.europa.eu


TÜV Rheinland : REACH

Weitere Dokumente

Flyer Réglementation REACH

La réglementation REACH (pdf)

Herunterladen

Kontakt