Akustik- und Vibrationsstudien

Im Rahmen der Betriebsgenehmigungen werden seitens der Umweltverwaltung zunehmend Impaktstudien verlangt, welche Geräusch- und Vibrationseinwirkungen in der näheren Umgebung von Baustellen bewerten.

Aufgrund der vorhandenen Pläne und der vorgesehenen Verfahrensweise bei Stabilisierungsarbeiten und Erdaushubarbeiten, werden Berechnungen nach den Normen ISO 9613 und DIN 4150 ausgeführt, um die potentiellen Auswirkungen zu bestimmen und sie den gültigen rechtlichen Vorschriften anzupassen.

Unser Dienstleistungsangebot:

Luxcontrol ist zu den folgenden Themenkreisen von der Umweltverwaltung als Kontrollorgan zugelassen.

  • Akustik- und Vibrationsstudien bei Stabilisierungsarbeiten (z.B.: Spundwände, Pfähle)
  • Akustik- und Vibrationsstudien bei Erdarbeiten
  • Akustik- und Vibrationsstudien (z.B.: Steinbrecher, Fräser, Sprengungen)
  • Prüfung der allgemeinen akustischen- und vibratorischen Umweltverträglichkeit.

Suche

Weitere Dienstleistungen

Impaktstudien

Weitere Dokumente

Plaquette Environnement, Énergie, Sécurité

Environnement • Énergie • Sécurité (pdf)

Herunterladen

Kontakt

Luxcontrol

1, av. des Terres Rouges

BP 349 L-4004 Esch-sur-Alzette

Sylvain Montagnon
Pascal Raingeval

Tel.: +352 54 77 11-339

Fax: +352 54 77 11-366


Kontaktieren Sie uns