Wiederverwertungsanlagen (Recyclingzentren)

3701 - parc de recyclage - 8801208.jpg

Die Wiederverwertungsanlagen sind ein zentrales Element für die Entsorgung von Abfällen. In Luxemburg sind 22 kommunale und interkommunale Wiederverwertungsanlagen in Betrieb.
Auf kommunaler Ebene ist der Betrieb solcher Anlagen mit strengen Auflagen verbunden. Diese sind in der jeweiligen Betriebsgenehmigung festgelegt.

 

Unser Dienstleistungsangebot:

Unsere Sachverständigen unterstützten und begleiten Sie in allen Projektphasen um die gesetzlich vorgeschriebenen Umwelt- und Sicherheitsmaßnahmen zu gewährleisten.

  • Erstellung des Genehmigungsantrags gemäß des nationalen „Commodo-Incommodo“ Gesetzes
  • Vorprüfungen und Abnahme der Anlage
  • Wiederkehrende Prüfungen
  • Sicherheitsaudits

Suche

Weitere Informationen

Referenzdokumente:

• Gültige Betriebsgenehmigungen
•  ITM Vorschriften
• Vorschriften zur Sicherheit im öffentlichen Dienst (großherzogliche Verordnung  vom 13. Juni 1979, so wie abgeändert )
•  "Commodo-Incommodo" Gesetz (Gesetz vom 10. Juni 1999, so wie abgeändert, betreffend die klassifizierten Einrichtungen)
• Bitte schauen Sie nach unter www.legilux.public.lu

Kontakt

Luxcontrol

1, av. des Terres Rouges

BP 349 L-4004 Esch-sur-Alzette

Gérard Braun

Tel.: +352 54 77 11-237

Fax: +352 54 79 30


Kontaktieren Sie uns