Erstellung von Genehmigungsanträgen entsprechend dem nationalen "Commodo-Incommodo" Gesetz (Genehmigungsverfahren)

5201 - elaboration dossiers commodo- 9156867

Das Gesetz von 1999 (abgeändert) schreibt vor, dass jede Anlage, jeder Betrieb, jede Geschäftstätigkeit und jeder Herstellungsprozess, soweit dieser für sein Umfeld eine Gefahr darstellt oder einen Impact auf die Sicherheit und die Gesundheit von Mensch und Umwelt hat, den sogenannten „Commodo-Incommodo“  Vorschriften für abnahmepflichtige Bauten unterliegt.

Anlagen und Betriebe werden Gefahrengruppen zugeordnet. Alle Bauprojekte, im Zusammenhang mit diesen Anlagen und Betrieben, bedürfen einer Betriebsgenehmigung.

Unter den Oberbegriff „Bauprojekte“ fallen sowohl spezifische Bauprojekte, als auch Renovierungsarbeiten, Ausbau von Bauten, Wiederaufbau von Bauten oder Anlagen (nach Brand), und Ersetzen oder Hinzufügen von Anlagen und Anlagenteilen.

Unser Dienstleistungsangebot:

Wir begleiten und beraten Sie in allen Aspekten Ihres Genehmigungsantrags:

  • Erstellen des Genehmigungsantrags
  • Weiterverfolgung Ihres Antrags und Kontakt zu den zuständigen Behörden
  • Technische  Hilfestellung, Stellungnahmen und Regressanträge bei der Genehmigungsbehörde
  • Genehmigungserneuerung
  • Konformitätsaudits

Unsere 15 jährige Erfahrung in diesem Geschäftsfeld erlaubt es uns jede Art von Antrag wie komplex er auch immer sein mag zu bearbeiten. Wir verfügen über Experten in allen möglichen Bereichen (Feuerschutz, Abfall, Akustik, Asbest …).

Suche

Weitere Informationen

"Commodo-Incommodo" Gesetz vom 10. Juni 1999, so wie abgeändert, betreffend die klassifizierten Einrichtungen. Bitte schauen Sie nach unter www.legilux.public.lu

Weitere Dokumente

Flyer conseil Commodo-Incommodo

Les établissements classés soumis à la législation « Commodo-Incommodo » (pdf)

Herunterladen

Kontakt

Luxcontrol

1, av. des Terres Rouges

BP 349 L-4004 Esch-sur-Alzette

Benoît Scheibel

Tel.: +352 54 77 11-501

Fax: +352 54 77 11-266


Kontaktieren Sie uns