Tanklager

1604 -  dépôts hydrocarbures - 24908379.jpg

Ein Tanklager besteht aus folgenden Elementen:

  • Lagertanks und Rückhaltebecken
  • Förderpumpen und Verbindungsrohrleitungen
  • Vorrichtungen zur Beschickung und Entleerung von Schiffen, Kesselwagen (Bahn) oder TKWs

Zahlreiche große Brände haben in der Vergangenheit die Geschichte der erdölproduzierenden Industrie geprägt. Die Ursachen solcher Brände sind vielfältig: natürliche Ursachen wie Blitz und Erdbeben, aber auch technische Ursachen sowie organisatorische Probleme und menschliches Versagen.

Austreten von Öl, zum Beispiel bei zu klein bemessenen oder undichten Rückhaltebecken, können zu einer schwerwiegenden Kontaminierung des Bodens und des Wassers führen.

Tanklager unterliegen je nach gelagerter Menge der europäischen Richtlinie 2012/18/CE von 2012, die sogenannte SEVESO 3 – Richtlinie.

Unser Dienstleistungsangebot:

Unsere Sachverständigen unterstützten und beraten Sie in jeder Projektphase bis zur Inbetriebnahme.

Als behördlich zugelassene Prüfstelle führt Luxcontrol auch die gesetzlich vorgeschriebenen Abnahmen und wiederkehrende Prüfungen durch.

Suche

Kontakt

Luxcontrol

1, av. des Terres Rouges

BP 349 L-4004 Esch-sur-Alzette

Gérard Braun

Tel.: +352 54 77 11-237

Fax: +352 54 79 30


Kontaktieren Sie uns