Sicherheits- und Notbeleuchtung

1402 -1- éclairage sécurité - 25797863.jpg

Die Sicherheitsbeleuchtung muss es, bei Versagen der normalen Beleuchtung, Personen erlauben sich problemlos zu orientieren, Stürze zu vermeiden, Ausgänge zu finden und die Löscharbeiten bei Feuer oder das Eingreifen von Hilfsdiensten zu ermöglichen.

 Wesentliche Aspekte sind hier die Auswahl der Aufstellungsorte der Notbeleuchtung sowie Lichtstärke, Stromzufuhr und Betriebsbemessungsdauer.

Unser Dienstleistungsangebot :

Gemäß den Vorschriften der Gewerbeaufsicht (ITM) und der nationalen Behörde für die Sicherheit im öffentlichen Dienst (SNSFP) und Aufgrund der Auflagen Ihrer Betriebsgenehmigung werden die die Prüfungen von unseren Sachverständigen durchgeführt.

  • Vorprüfungen der Pläne und Dokumentationen
  • Kontrollen bei Erstinbetriebnahme
    o Konformität der Anlage
    o Inbetriebnahme
    o Bemessungsdauer
    o Beleuchtungsstärke
  • Wiederkehrende Prüfungen
  • Sicherheitsaudits

Suche

Weitere Informationen

Referenzdokumente:

• Gültige Betriebsgenehmigungen
•  ITM Vorschriften
• Vorschriften zur Sicherheit im öffentlichen Dienst (großherzogliche Verordnung  vom 13. Juni 1979, so wie abgeändert )
•  "Commodo-Incommodo" Gesetz (Gesetz vom 10. Juni 1999, so wie abgeändert, betreffend die klassifizierten Einrichtungen)
• Bitte schauen Sie nach unter www.legilux.public.lu

Weitere Dienstleistungen

Audit technischer Sicherheitsanlagen

Kontakt

LC Luxcontrol asbl

1, av. des Terres Rouges

BP 350 L-4004 Esch-sur-Alzette

Ralf Geiger

Tel.: +352 54 70 51-1

Fax: +352 54 04 48


E-Mail: