Impaktstudien im Rahmen der EG-Richtlinie über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm

Die europäische Richtlinie 2002/49/CE hat als Ziel den Umgebungslärm in geräuschsensiblen Zonen wie Schulen und Krankenhäuser zu minimieren.

Die europäischen Mitgliedsstaaten stehen in der Pflicht Geräuschkarten und Aktionspläne zu erstellen, mit dem Ziel, mit dem Lärm zusammenhängende Belastung zu regeln und zu reduzieren.

Unser Dienstleistungsangebot:

  • Erstellung von Akustikstudien, welche den Straßen-, Luft-, Eisenbahn- und Seeverkehr betreffen
  • GIS referenzierte Geräuschkarten
  • Korrelation theoretischer und reeller Werte
  • Modellberechnungen zur Entscheidungshilfe

Suche

Weitere Informationen

Richtlinie 2002/49/EG Lärmbewertung und -bekämpfung

Kontakt

Luxcontrol

1, av. des Terres Rouges

BP 349 L-4004 Esch-sur-Alzette

Sylvain Montagnon
Pascal Raingeval

Tel.: +352 54 77 11-339

Fax: +352 54 77 11-366


Kontaktieren Sie uns