Herstellerqualifikation für Stahl- und Aluminiumtragwerke nach EN 1090

1209 -1- structures En1090 - 2511634.jpg

Herstellerqualifikation für Stahl- und Aluminiumtragwerke nach EN 1090

Die europäische Bauproduktenverordnung Nr. 305/2011/CE (vormals Bauproduktenrichtlinie) verpflichtet den Hersteller von Stahl- und Aluminiumtragwerken seit spätestens 1.7.2014 seine Bauprodukte in den Mitgliedstaaten der EU nur noch mit CE-Kennzeichnung auf den Markt zu bringen.
Dazu tritt die neue dreiteilige Normenreihe EN 1090 für tragende Stahl- und Aluminium-Konstruktionen europaweit in Kraft.

 

Teil 1 der EN 1090 legt die Anforderungen an den Konformitätsnachweis von Stahlbauteilen, Aluminiumbauteilen und Bausätzen fest, die als Bauprodukte in Verkehr gebracht werden. Hier werden die Tätigkeiten des Herstellers beschrieben, die Voraussetzung für die CE-Kennzeichnung sind.
Teil 2 enthält die Anforderungen an die Ausführung von Stahltragwerken und Teil 3 die der Ausführung von Aluminiumtragwerken, die nach den jeweils maßgebenden Teilen des Eurocodes bemessen wurden.

Voraussetzung ist, dass das Herstellwerk und die werkseigene Produktionskontrolle von einer notifizierten Stelle zertifiziert und überwacht werden. Betrachtet werden der Nachweis der Qualifikation der Mitarbeiter, die technisch erforderliche Ausrüstung und die Einhaltung der Produkteigenschaften der Bauteile. Diese Zertifizierung ist eine unbedingte Voraussetzung für die CE-Kennzeichnung der Bauteile und den damit verbundenen freien Warenverkehr in der EU.

Betroffene Bauteile sind z. B. Treppen, Geländer, Vordächer und Carports.

Die Nichteinhaltung der neuen Anforderungen oder aber das unberechtigte Anbringen der CE-Kennzeichnung können rechtliche Konsequenzen zur Folge haben.
Unser Dienstleistungsangebot:
Die Auditoren der Luxcontrol, in Zusammenarbeit mit der TÜV Rheinland Industrie Service GmbH (notifizierte Stelle nach der EG-Verordnung 305/2011), begleiten Sie bei Ihrer CE-Zertifizierung.

Unsere Leistungen umfassen:

  • Unterstützung bei den vorbereitenden Maßnahmen zur Erfüllung der Anforderungen der harmonisierten Normen
  • Qualifikation von Schweißpersonal und Schweißverfahren
  • Erstinspektion und Zertifizierung der werkseigenen Produktionskontrolle

Suche

Weitere Dokumente

Structure Aluminium FR

Structures Aluminium (pdf)

Herunterladen

Kontakt

LC Luxcontrol asbl

1, av. des Terres Rouges

BP 350 L-4004 Esch-sur-Alzette

Christoph Solga

Tel.: +352 54 70 51-1

Fax: +352 54 04 48


E-Mail: