Stabilität von Bauten im Brandfall

2405 -1- stabilité chaud - 1914078.jpg

Neben den Fehlern, die bei der Konzeption und/oder der Ausführung der Gewerke erfolgen, ist Brand eine der Hauptursachen, die die Stabilität der Konstruktionen beeinflussen können.

Die Stabilität von Bauten im Brandfall entspricht der Dauer, während der ein Bauteil in seiner Funktion trotz des Brandes nicht beeinträchtigt wird, bzw. die Dauer, während der die Bauteile und Materialien ihre mechanischen Eigenschaften beibehalten.

Betroffen sind vor allem Strukturelemente aus Beton, Stahl oder gemischten Materialien.

Unser Dienstleistungsangebot:

  • Vorprüfungen von Plänen und technischen Unterlagen
  • Prüfungen von vorgefertigten Elementen beim Hersteller
  • Kontrollen vor Ort während der Bauphase
    o Bodenanalysen während der Erdarbeiten
    o Prüfung der Armierungen während der Rohbauphase
    o Prüfung der Betonqualität
    o Prüfung der Konformität mit den Plänen und den bautechnischen Vorgaben

Prüfungen und Kontrollen werden von unseren Sachverständigen gemäß den gültigen Normen sowie den technischen Regelungen der Gewerbeaufsicht (ITM) und der nationalen Behörde für die Sicherheit im öffentlichen Dienst (SNSFP) durchgeführt.

Suche

Weitere Informationen

Euronormen (EN 1990 bis EN 1997) - Europäische Normen des Baus


Luxcontrol benutzt ROBOT STRUCTURAL ANALYSIS, Software für Rechnungen von Strukturen und von Stabilität von Bauten im Brandfall

Kontakt