Gasdetektionssysteme

2409 -1- détection gaz - 6625766.jpg

Alle Räume, in denen sich Gaseinrichtungen oder -leitungen befinden (Brennstoff, giftig, brennbar, inerte…), müssen mit einer Gasdetektionsanlage ausgestattet sein.
z.B.: Erdgas (CH4), ammoniakhaltiges Gas, (NH3), Kohlenmonoxyd (CO), Kohlendioxyd (CO2), Chlorgas (Cl2), Ozon (O3),…
 

Diese Systeme, die die automatische Überwachung der gefährlichen Einrichtungen oder deren sicheren Betreib gewährleisten, sind als Sicherheitseinrichtungen anzusehen und entsprechend auszuführen sowie zu unterhalten, zu überwachen und zu prüfen.

2409 -2-  détection gaz - 32660817.jpg

Die Steuerung und die entsprechenden Alarme sollen im Detektionssystem eingebunden sein.

Unser Dienstleistungsangebot:

  • Vorprüfungen von Plänen und technischer Dokumentation
  • Kontrollen vor Inbetriebnahme:
    o Lage der Detektoren
    o Funktionskontrolle mit Eichgasen
    o Funktionskontrolle der Alarme sowie der Ansteuerung der Sicherheitsorgane
    o Übereinstimmung mit der  Konstruktionsdokumentation
  • Wiederkehrende Prüfungen

Prüfungen und Kontrollen werden von unseren Sachverständigen gemäß den gültigen Normen sowie den technischen Regelungen der Gewerbeaufsicht (ITM) und der nationalen Behörde für die Sicherheit im öffentlichen Dienst (SNSFP) durchgeführt.

Suche

Weitere Informationen

Referenzdokumente:

• Gültige Betriebsgenehmigungen
•  ITM Vorschriften
• Vorschriften zur Sicherheit im öffentlichen Dienst (großherzogliche Verordnung  vom 13. Juni 1979, so wie abgeändert )
•  "Commodo-Incommodo" Gesetz (Gesetz vom 10. Juni 1999, so wie abgeändert, betreffend die klassifizierten Einrichtungen)
• Bitte schauen Sie nach unter www.legilux.public.lu

Kontakt

LC Luxcontrol asbl

1, av. des Terres Rouges

BP 350 L-4004 Esch-sur-Alzette

Ralf Geiger

Tel.: +352 54 70 51-1

Fax: +352 54 04 48


E-Mail: