Leitfaden zur "Guten Hygiene Praxis"

Der Leitfaden zur „Guten Hygiene Praxis“ ist ein Referenzdokument zur Anwendung, welches von einem bestimmten Berufszweig für Fachleute erstellt wurde.

Alle Branchen in der Wertschöpfungskette sind betroffen: Produktion, Verarbeitung, Lagerung, Transport, Handhabung und Vertrieb von Lebensmittel.

Der Leitfaden hilft Fachleuten die Hygiene und die Sicherheit von Lebensmittel zu  überwachen und die rechtlichen Anforderungen zu erfüllen.

Er hilft vor allem Klein- und mittelständischen Unternehmen, die hier konkrete und praxisnahe Anhaltspunkte für Ihre spezifische Unternehmensstruktur finden.

Unser Dienstleistungsangebot:

Die Berater der Luxcontrol erstellen für Berufsorganisationen oder  Unternehmen, welche in den Branchen Lebensmittel und Gastronomie tätig sind, Leitfäden zur guten Hygienepraxis.

Die Erstellung von Leitfäden zur guten Hygienepraxis und  die Einhaltung der HACCP-Prinzipien (Hazard Analysis Critical Control Point) werden  von der Verordnung 852/2004 EG (betreffend  Hygiene von Lebensmittel) und  der Verordnung 183/2005 EG (betreffend Futtermittel)  empfohlen.

Diese Verordnungen sind seit dem 1. Januar 2006 in Kraft getreten.

Suche

Weitere Dokumente

(pdf)

Kontakt

Luxcontrol

1, av. des Terres Rouges

BP 349 L-4004 Esch-sur-Alzette

Josiane Dahm

Tel.: +352 54 77 11-501

Fax: +352 54 77 11-266


Kontaktieren Sie uns