Helligkeitsmessungen

2605 -1- mesure lumière 15058393.jpg

Generell muss die Beleuchtung immer ausreichend sein um es Personen zu erlauben, unabhängig von den jeweiligen spezifischen Bedingungen, ihre Tätigkeit auszuüben.

Die Beleuchtung muss den allgemeinen Vorschriften der Betriebssicherheit, der Gesundheit, der Hygiene und des Komforts am Arbeitsplatz entsprechen.

In anderen Worten: Beleuchtungsvorrichtungen müssen so ausgelegt sein, dass sie das vorgeschriebene Beleuchtungsniveau jederzeit erreichen oder überschreiten.

Die Beleuchtung wird in verschiedene Kategorien eingeteilt:

  • Künstliche Beleuchtung
  • Natürliche Beleuchtung (durch Tageslicht)
  • Sicherheitsbeleuchtung (notwendig bei Evakuierung)
  • Notbeleuchtung (beim Versagen der „normalen“ Beleuchtung)
  • Ersatzbeleuchtung (erlaubt das nahtlose Weiterführen von Tätigkeiten)
  • Beleuchtung von gefährlichen Arbeitsorten
  • Umgebungsbeleuchtung (um das Panikrisiko in Richtung der Fluchtwege zu minimieren)

Unser Dienstleistungsangebot:

  • Vorprüfungen von Plänen und technischen Unterlagen
  • Prüfung der Beleuchtungsberechnung
  • Kontrollen und Messungen vor Ort vor der Inbetriebnahme
  • Wiederkehrende Prüfungen

Prüfungen und Kontrollen werden von unseren Sachverständigen gemäß den gültigen Normen sowie den technischen Regelungen der Gewerbeaufsicht (ITM) und der nationalen Behörde für die Sicherheit im öffentlichen Dienst (SNSFP) durchgeführt.

Suche

Weitere Informationen

Referenzdokumente:

• Gültige Betriebsgenehmigungen
•  ITM Vorschriften
• Vorschriften zur Sicherheit im öffentlichen Dienst (großherzogliche Verordnung  vom 13. Juni 1979, so wie abgeändert )
• Bitte schauen Sie nach unter www.legilux.public.lu

Kontakt

LC Luxcontrol asbl

1, av. des Terres Rouges

BP 350 L-4004 Esch-sur-Alzette

Ralf Geiger

Tel.: +352 54 70 51-1

Fax: +352 54 04 48


E-Mail: