Verkaufsniederlassungen

Das Einkaufen ohne Risiko

2708 - shopping center-10603002.jpg

Die Läden, Verkaufszentren, Supermärkte oder andere Einrichtungen, deren Hauptaktivität der Verkauf von Produkten die für die Öffentlichkeit bestimmt sind ist, müssen die Auflagen hinsichtlich der Sicherheit der Einrichtungen und Räume (Verkaufsfläche und angrenzende Räume), unter anderen die Standardvorschriften ITM-SST 1508.2, einhalten.

Die durchzuführenden Kontrollen betreffen:

  • Allgemeine Sicherheit der Einrichtung: konstruktive Bestimmungen, Evakuations- und Zugangswege, Feuerschutzeinteilung, manuelle Einrichtungen zur Feuerbekämpfung ...
  • Elektrische Vorrichtungen und die Notbeleuchtung
  • Feuerdetektionsanagen und Rauchextraktion
  • Automatische Feurlöscheinrichtungen
  • Hebegeräte und Aufzüge
  • Druckbehälter
  • Gaseinrichtungen (Erdgas, CO Detektion…)

Unser Fachkompetenz zu Ihren Diensten:

Unsere Experten unterstützen Sie von der Projektphase an bis zur Erschließung, um alle Sicherheitsaspekte hinsichtlich der vorschriftsmäßigen Anforderungen zu gewährleisten.

  • Vorabprüfungen nach Plänen und technischer Dokumentation
  • Kontrollen bei Erstinbetriebnahme
  • Periodische Inspektionen

Suche

Weitere Informationen

Referenzdokumente:

  • Gültige Betriebsgenehmigungen
  • ITM Vorschriften
  • "Commodo-Incommodo" Gesetz (Gesetz vom 10. Juni 1999, so wie abgeändert, betreffend die klassifizierten Einrichtungen)

Kontakt

LC Luxcontrol asbl

1, av. des Terres Rouges

BP 350 L-4004 Esch-sur-Alzette

Ralf Geiger

Tel.: +352 54 70 51-1

Fax: +352 54 04 48


E-Mail: