Zulassung von Chemikalien

5311 - autorisation - 24004170

Unternehmen, die einen sog. besonders besorgniserregende Stoff (Substance of Very high Concern SVHC) herstellen oder importieren müssen zusätzlich zu den Anforderungen der Europäische Chemikalienagentur ECHA einen umfassenden Genehmigungsantrag unterbreiten.

 

Der Zulassungsantrag beinhaltet folgende Schritte:

  • Ein Stoffsicherheitsbericht über allen relevanten Anwendungen des Stoffes
  • Die Analyse alternativer Chemikalien
  • Eine sozio-ökonomische Analyse
  • Ggf. eine Argumentation zur Stoffgrupierung

Die Genehmigung wird direkt von der Europäischen Kommission ausgestellt.

Unser Dienstleistungsangebot:

Luxcontrol berät und begleitet Sie bei der Ausarbeitung und der Vorlage des Zulassungsantrags.

Suche

Weitere Informationen

European Chemicals Agency: echa.europa.eu


TÜV Rheinland : REACH

Weitere Dokumente

Flyer Réglementation REACH

La réglementation REACH (pdf)

Herunterladen

Kontakt