Registrierung von Chemikalien

5305-enregistrement-35926421.jpg

Entsprechend der Verordnung 1907/2006 EG müssen Chemikalien gemäß folgendem Zeitplan bei der Behörde ECHA registriert werden:

  • Bis zum 30. November 2010 : Alle Chemikalien, die in Europa über 1000 Tonnen pro Jahr hergestellt oder importiert sind sowie alle CMR-Stoffen (krebserzeugend, mutagen, reproduktionsschädigend) über 1 Tonne/Jahr und die PBT und vPvB Stoffen (PBT = Persistent, Bioakkumulierende und Toxische Stoffe - vPvB = sehr persistente und sehr bioakkumulierende Stoffe) über 100 Tonnen/Jahr.
  • Bis zum 31. Mai 2013: alle Chemikalien über 100 Tonnen/Jahr Herstellungs- / Importmenge.
  • Bis zum 31. Mai 2018: alle Chemikalien deren Produktion oder Import 1 Tonne/Jahr übersteigt.

Unser Dienstleistungsangebot:

Unser Berater, bestehend aus Chemikern, Ökotoxikologen und Toxikologen, registrieren für Sie die jeweiligen Chemikalien bei der Europäische Chemikalien Agentur ECHA.

Wir übernehmen ebenfalls die Kommunikation mit der ECHA sowie anderen zuständigen  Behörden.

Suche

Weitere Informationen

European Chemicals Agency: echa.europa.eu


TÜV Rheinland : REACH

Weitere Dokumente

Flyer Réglementation REACH

La réglementation REACH (pdf)

Herunterladen

Kontakt